Register ICMag Forum Menu Features Search Today's Posts Mark Forums Read
You are viewing our:
in:
Forums > IC Magazine > International Forums > Deutsch (German) > Cannabis Helpdesk > Der "Was fehlt meiner Pflanze" Fred - Nährtstoffprobleme

Thread Title Search
Post Reply
Der "Was fehlt meiner Pflanze" Fred - Nährtstoffprobleme Thread Tools
Old 07-10-2018, 04:30 PM #11
WIII_DZOGGER
Member

WIII_DZOGGER's Avatar

Join Date: Mar 2016
Location: labcabincannabistan
Posts: 719
WIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of light
Achso...


besten Dank für die ungewollte Erinnerung!


Hatte nämlich meine zweite Runde noch nicht geimpft, da mein BAC leer war und bin am Sonntag noch kieken gegangen.... und was hatten sie!



Thripse





Also schnell die leere flasche ausgespült... und siehe da es hat noch geschäumt.


Fix die Reste an die betroffenen Stellen gesprüht und heute als das neue Fläschlein kam, war kein sichtbarer Befall bzw. neue Fraßstellen mehr zu sehn.


Hab aber trotzdem nochmal 10ml im 10L Pumper versprüht und die Tage wird nochmal mit 10ml auf 10L Kanne gegossen.


Kann das Zeug echt empfehlen.


Auch Spinnmilben gehören damit der Vergangenheit an, denn für diese hatte ich es damals bestellt, wenn meine Mütter mal zu lang rumstanden und kränkelten.


In meiner Kammer hatte ich damals nämlich nie irgendwelchen Befall.


Das einzig blöde Outdoor ist, dass die Blattläuse quasi an den Pflanzen verrecken und wie Skulpturen an den Buds kleben.
WIII_DZOGGER is offline Quote


1 members found this post helpful.
Old 07-10-2018, 06:02 PM #12
Hermanthegerman
Dont fake the funk!

Hermanthegerman's Avatar

Join Date: Jul 2010
Posts: 5,081
Hermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivorHermanthegerman is a survivor
Das ist ja ekelig mit den toten Blattläusen!

Ich hatte einmal Mehltau und einmal Tripse, ist aber über 10 Jahre her. Seit ich nur noch Samen anbaue habe ich da keine Probleme mehr mit.
Hermanthegerman is offline Quote


Old 07-10-2018, 09:40 PM #13
250er
Member

Join Date: Jun 2013
Posts: 64
250er will become famous soon enough
In BAC PvP ist ein natürliches/chemisch aufbereitetes Fermentationsprodukt des Pilzes Streptomyces avermitilis. Heißt du bekommst hier ein Produkt welches du eigentlich nur über einen Pflanzenschutzmittelschein bekommen würdest. Der Wirkstoff ist ein Avermectin und im regulierten Markt auch in dem Produkt Vertimec Pro -in Form von Abamectin- enthalten..
250er is offline Quote


1 members found this post helpful.
Old 07-10-2018, 10:39 PM #14
WIII_DZOGGER
Member

WIII_DZOGGER's Avatar

Join Date: Mar 2016
Location: labcabincannabistan
Posts: 719
WIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of light
Quote:
Originally Posted by 250er View Post
In BAC PvP ist ein natürliches/chemisch aufbereitetes Fermentationsprodukt des Pilzes Streptomyces avermitilis. Heißt du bekommst hier ein Produkt welches du eigentlich nur über einen Pflanzenschutzmittelschein bekommen würdest. Der Wirkstoff ist ein Avermectin und im regulierten Markt auch in dem Produkt Vertimec Pro -in Form von Abamectin- enthalten..

Ich würde gern nochmal "5 Daumen" geben, da das meine jahrelange Vermutung bestätig, ohne dass ich mich da wirklich auskennen würde.


Allerdings ist das mit den Avermectin für mich schon wieder ein



"Ist das wirklich gut für mich?"


https://de.wikipedia.org/wiki/Avermectine


"Da GABA auch im Gehirn von Wirbeltieren vorkommt, können diese Wirkstoffe Nebenwirkungen und toxische Effekte auslösen, die sich in einer Abgeschlagenheit äußern. Vor allem Vögel (hier vor allem Finken und Wellensittiche) sowie Ratten und Tiere mit MDR1-Defekt reagieren relativ empfindlich auf Avermectine.[6] Bei den meisten Säugetieren durchdringen Avermectine jedoch nicht die Blut-Hirn-Schranke, wodurch diese geschützt sind.[5"


Abgeschlagenheit, hmmm, lags am Weed oder am GABA...


Aber mal ernshaft, wenn man sich die "Alternativen" mal so anschaut, was Besseres gibts eigentlich nicht.


Die chemische Aufbereitung besteht sicher darin, dass man "Andere" einfach ausschließen muß, weil das Produkt sonst gammelt und nutzlos bis verfallsfördernd wirken würde.


Dein Komment war recht urteilsfrei, also...


Was meinst du pers. dazu?


Quote:
Originally Posted by Hermanthegerman View Post
Das ist ja ekelig mit den toten Blattläusen!

Nee die hängen da nur an den Blättern ab, so Studentenmäßig... landet schon im Trim.



WIII_DZOGGER is offline Quote


1 members found this post helpful.
Old 07-11-2018, 03:40 PM #15
guanosin
Member

guanosin's Avatar

Join Date: Aug 2010
Location: Planet Erde
Posts: 857
guanosin has a spectacular aura aboutguanosin has a spectacular aura aboutguanosin has a spectacular aura aboutguanosin has a spectacular aura aboutguanosin has a spectacular aura about
ich mache mir öfters so meine Gedanken über diese ganzen Mittelchen die in der Branche im Einsatz sind. Die meisten Grower sprühen das ohne Mundschutz, ohne Handschuhe etc. Wenn man mal so mit den Bauern auf dem Feld vergleicht was die immer für Schutzanzüge anhaben, Krebserregende Aerosole?
__________________
love, peace and harmony
guanosin is offline Quote


Old 07-12-2018, 11:26 AM #16
WIII_DZOGGER
Member

WIII_DZOGGER's Avatar

Join Date: Mar 2016
Location: labcabincannabistan
Posts: 719
WIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of light
Also echte BAUERN spritzen in der Regel garnicht, höchstens mal Jauchen und Tee´s, wenn dann sind das LandWIRTE... großer Unterschied


Und das was die LandWIRTSCHAFTLER da verspritzen ist meistens Round Up, gegen "Beikräuter", welches nicht nur mMn. Krebserregend ist.


Natürlich auch allerlei andere Toxische Dinge gegen diesen und jenen Schädling.


Hat aber mit BAC nix zu tun, denn es ist ja ein natürlicher Pilz, der nur chemisch aufbereitet wird, für die Reinheit, siehe oben, Post von 250er.


Bei deinem Spruzit würd ich mir da ehr mal Gedanken machen...


Auch Neem, obwohl natürlich, soll nicht ganz kosher sein... hab ich zumindest mal gelesen.... wobei Neem eh nur sporadisch wirkt, bzw. die Viecher schnell resistent dagegen werden.


Hab früher auch dann und wann Neem genommen, als Vorsorge.... aber als Tauchbad vor dem Umtopfen.... bis ich dann beim Ernstfall mit Spinn-Milben in der Muttikammer gemerkt hab, dass es eigentlich nutzlos ist.


WIII_DZOGGER is offline Quote


Old 07-14-2018, 06:45 PM #17
250er
Member

Join Date: Jun 2013
Posts: 64
250er will become famous soon enough
Quote:
Originally Posted by WIII_DZOGGER View Post
Dein Komment war recht urteilsfrei, also...


Was meinst du pers. dazu?
Ich persönlich würde es in der Blüte nicht spritzen! Bis zur Blüte oder für die Muttis fand es aber schon öfters Verwendung, aber auch nie prophylaktisch. Drüben in ist es eigentlich auch nicht für Cannabis zugelassen. Wird aber gerne auch in der Blüte verwendet da die Labore es nach 30-45 Tagen nicht mehr nachweisen können. Auf der anderen Seite gibt es Geschichten von Patienten oder Trimmern welche aufgrund dessen krank wurden... Obs stimmt weiß man nicht da es keine Studien diesbezüglich gibt.
250er is offline Quote


Old 07-15-2018, 03:24 AM #18
WIII_DZOGGER
Member

WIII_DZOGGER's Avatar

Join Date: Mar 2016
Location: labcabincannabistan
Posts: 719
WIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of lightWIII_DZOGGER is a glorious beacon of light
Hmmm...


da der Pilz bei Licht abstirbt kann ich mir kaum vorstellen, dass da nun wer dran erkrankt ist, außer er hat es ev. getrunken, was ja z.B. bei EM ja nachweißlich geht, gut verdünnt.


Im Normalfall gieße ich auch nur 1% der Angabe, und der Pilz entwickelt sich im Boden, stärkt die Pflanze und macht "Blattsauger" alle samt weg...


Das da nun der Pilz durch die Gegend fliegt und Trimmer krank macht kann ich mir also kaum vorstellen....
WIII_DZOGGER is offline Quote


Post Reply

Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off


All times are GMT +2. The time now is 10:03 PM.




This site is for educational and entertainment purposes only.
You must be of legal age to view ICmag and participate here.
All postings are the responsibility of their authors.
Powered by: vBulletin Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.